H�ttisheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Illerhochwasser: Schutzchlorung Trinkwasser

Nach dem Abklingen der Pegel in der Iller nebst allen Zuflüssen beobachten wir anhand unserer Wasseruntersuchungen, dass das Grundwasser im Illertal partiell hochwassertypisch verunreinigt wurde. Wir haben die Schutzchlorung des Trinkwassers auf eine geringe Dosierung zurückgefahren, um Verunreinigungen des geförderten Trinkwassers durch Keime und Bakterien weiter vorbeugen zu können. Diese werden wir in Absprache mit dem Gesundheitsamt und im Rahmen der in der Trinkwasserverordnung festgesetzten Parameter solange aufrechterhalten, bis sich die Lage im Grundwasserleiter entspannt hat. Sobald anlässlich der in kleinen Zeitabständen gezogenen Wasserproben nachweisbar ist, dass sich das Trinkwasser in einwandfreiem Zustand befindet, wird die Beigabe von Chlor zur Desinfektion unverzüglich beendet.
 
Bitte verwenden Sie bei der Zubereitung von Babynahrung bis auf Weiteres abgepacktes Wasser. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass Vorsicht bei besonders empfindlichen Aquarienfischen oder etwa Allergikern geboten ist.
 
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und die Berücksichtigung unserer Hinweise.
 
Ihre Mitarbeiter des
ZV Wasserversorgung Steinberggruppe

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Hüttisheim gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Hüttisheim wenden.

Kontakt Gemeinde

Gemeindeverwaltung Hüttisheim
Hauptstraße 33
89185 Hüttisheim
Fon: 07305 956172-0
E-Mail schreiben